When we dream, we enter a world that belongs to us entirely.
When we dream, we enter a world that belongs to us entirely. 

Die Story zur Geschichte

Wie entstand die Fantasy-Geschichte über das Gute und das Böse? Ein Stück von meiner Weltentstehung.

 

Angefangen hatte eigentlich alles mit einem Traum… Einem Traum von dem Haus, in dem Sophia lebt. Ich habe zwei Mal von dem Haus wirklich geträumt. Leider konnte ich es damals nicht aufzeichnen, da mir das künstlerische Geschick fehlte.

 

Jedenfalls hatte ich ein detailliertes Bild vor Augen und wollte es irgendwie festhalten. Die umlaufende Veranda, die große weiße Treppe und der Schachbrett-Boden im Eingangsbereich – alles war genau in meinem Kopf. Sogar die Kochinsel und die Hintertür, die zum Gemüsegarten führt, und der begehbare Kleiderschrank und das Himmelbett im Schlafzimmer, hatte ich damals im Traum gesehen.

Einiges musste ich im Detail für die Geschichte noch dazu „bauen“. Die oberste Etage mit dem Arbeitszimmer und dem Badezimmer entsprang deshalb komplett meiner Fantasy. Ich weiß ehrlich, gar nicht ob das Haus so architektonisch gebaut werden könnte…

 

Alles um Sophia entstand dann, weil ich so ein Leben gerne leben wollte… Ich wollte in einer Agentur arbeiten, schreiben, texten, in meinem eigenen Büro, eine wichtige Instanz sein und selbstständig meiner Kreativität freien Lauf lassen. Den Namen habe ich aus dem italienischen, durch die Mutter eines damaligen Bekannten.

Ich war ebenfalls total begeistert von Dalmatinern. Nein, nicht erst durch 100 und 1 Dalmatiner, vielmehr durch eine deutsche Tiersendung wurde ich auf diese wunderschöne Hunderasse aufmerksam. Es war dann nur verständlich, dass Sophia (also ich) einen Dalmatiner haben sollte. Genauso wie es logisch war, dass sie Angel mit ins Büro nehmen konnte, schließlich konnte der Hund konnte unmöglich alleine zuhause bleiben.

 

Somit hatte ich einen Ort und einen Charakter erschaffen, welche ich im nächsten Schritt zum "fantastischen" Leben erwecken konnte. Die Faszination an dem Mystischen um Vampire und Engel und die Leidenschaft zu romantischen Liebesgeschichten ließen schließlich "meine Welt" entstehen.